"Finanzen im Griff"

Buchhaltung & Jahresabschluss

Outsourcing - ein Thema, dass auch vor Wohnungsgenossenschaften nicht Halt macht. Viele kleinere und mittlere Genossenschaften nutzen es, um einerseits Verwaltungskosten zu sparen, andererseits ausreichend Zeit für die Belange und Wünsche des Mieters zu haben, denn Mieterorientierung ist heutzutage oberste Priorität. Prüfen auch Sie Kosten und Nutzen.

Wir unterstützen Sie bei der Einführung eines neuen Buchhaltungssystems, stehen Ihnen bei auftretenden Fragen beratend zur Seite oder übernehmen bei Bedarf die komplette Buchführung. Auch bei der Erstellung des alljährlich wiederkehrenden Jahresabschlusses stehen wir hilfreich zur Seite.

Unsere Leistungen im Überblick:

Buchhaltung:

  • Bedarfsprüfung und Unterstützung bei Einführung eines neuen Buchhaltungssystems
  • Installation eines Finanzbuchhaltungsprogramms
  • Einrichtung des Kontenrahmens der Wohnungswirtschaft
  • Schulung entsprechend den neuen Prüfungsanforderungen und den Anforderungen der Finanzverwaltung
  • Klärung von buchhalterischen Einzelfragen
  • Übernahme der kompletten Buchführung
  • Seminare zu Themen der Buchführung in der Wohnungswirtschaft

Jahresabschluss:

  • Beratung zu Einzelthemen unter handels- und steuerrechtlichen Gesichtspunkten
  • Beurteilung und Dokumentation von Bewertungsfragen (insbesondere im Anlagevermögen - Ertragswertverfahren)
  • Check des Jahresabschlusses
  • Prüfung und Wertung des Jahresabschlusses im Auftrag des Aufsichtsrates
  • Erstellung eines vollständigen Jahresabschlusses
  • Ergebnisermittlung nach Geschäftsfeldern
  • Ergebnisermittlung unter Beachtung steuerlicher Gesichtspunkte
  • Beratung zu bilanzpolitischen Entscheidungen

Verschmelzung

Die komplizierte demografische Entwicklung, gestiegene Anforderungen der Kreditinstitute (Basel II und Rating), Stadtumbaumaßnahmen und der damit verbundene Abriss beeinflussen die Wohnungsgenossenschaften erheblich. Die Genossenschaften stehen vor der Herausforderung, durch entsprechende Maßnahmen ihre wirtschaftliche Überlebensfähigkeit und langfristig ihre Stellung am Markt zu sichern. Eine Möglichkeit ist hierbei die Fusion mit anderen Wohnungsunternehmen, um eine wirtschaftlich optimale Unternehmensgröße zu erreichen.

Die Komplexität des Verschmelzungsvorgangs erfordert eine genaue Konzeption, die wir als kompetenter Berater an Ihrer Seite erarbeiten. Die Konzeption beinhaltet eine Umfeld- und Unternehmensanalyse sowie einen Konzeptentwurf (Unternehmenskonzept) für die Genossenschaft nach der Fusion. Zudem prüfen unsere Steuerexperten die steuerrechtlichen Aspekte im Zusammenhang mit der Fusion. Selbstverständlich begleiten wir Sie auch bei der Umsetzung des Verschmelzungsprozesses.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Marktanalyse
  • Unternehmensanalyse
  • Bestandsentwicklungskonzept
  • Finanzkonzept
  • Personal- und Organisationskonzept
  • Langfristige Unternehmensplanung/ Fusionskonzept
  • Begleitung durch den Verschmelzungsprozess

 

Ihr Ansprechpartner: Rolf Ende
  Telefon: 0351 - 80 70 144
  Telefax: 0351 - 80 70 161
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

© WTS Wohnungswirtschaftliche Treuhand in Sachsen GmbH 2019

Design & Programmierung: www.4sax.net